Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht mit Paletten beladenen und in Vollbrand stehenden LKW

Hamburg (ots) - Hamburg Wilhelmsburg, Feuer (FEU), 09.11.2018, 11:32 Uhr, Stenzelring

Am Freitagmittag wurde der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein brennender LKW im Stenzelring in Hamburgs Stadtteil Wilhelmsburg gemeldet. Durch die Rettungsleitstelle wurden der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Veddel und die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen trat tiefschwarzer Brandrauch aus dem mit einer Ladebordwand verschlossenen Kofferaufbau des LKW aus. Mithilfe von Sägen und hydraulischem Schneid- und Spreizgerät musste der Aufbau seitlich geöffnet werden, um an Brandherd heranzukommen, da ein Öffnen der Laderampe nicht möglich war. Der mit Holzpaletten beladene LKW stand in Vollbrand. Mehrere Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz setzten C-Rohre ein, um den Brand komplett zu löschen. Durch den umfassenden Einsatz der Feuerwehr Hamburg konnte eine Schadenausweitung auf dicht stehende, geparkte PKW verhindert werden. Nach einer Stunde konnte die Rückmeldung "Feuer aus" gegeben werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich weitere 45 Minuten hin, bis alle Glutnester abgelöscht waren. Weshalb der Brand ausgebrochen ist, wird die Ermittlung der Polizei ergeben. Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige Feuerwehr, 1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, insgesamt 18 Einsatzkräfte

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: