Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht brennende Küche in einer Wohnung in Tonndorf

Hamburg (ots) - Hamburg Tonndorf, Feuer (FEU), 21.10.2018, 19:46 Uhr, Stein-Hardenberg-Straße

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 in Stadtteil Tonndorf gerufen, in der Stein-Hardenberg-Straße solle es in einer Wohnung brennen. Der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Wandsbek und die Freiwillige Feuerwehr Tonndorf wurden sofort zu der angegeben Adresse alarmiert. Als die alarmierten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich diese Meldung. Das Feuer wurde in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses lokalisiert und durch die eingesetzten Einsatzkräfte unter umluftunabhängigem Atemschutz mithilfe eines C-Rohres gelöscht. In der betroffenen Wohnung hatte Küchenmobiliar gebrannt, welches dafür sorgte, dass sich die Nachlöscharbeiten über einen längeren Zeitraum hinzogen. Der Einsatz der Feuerwehr Hamburg dauerte insgesamt zwei Stunden. Die Brandursache wird jetzt von der Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige Feuerwehr, insgesamt 16 Einsatzkräfte

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: