Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht brennende Autowerkstatt

Hamburg (ots) - 17.10.2018, 22:43 Uhr, Feuer (FEU), Holstenhofweg

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde über den Notruf 112 mitgeteilt, dass eine Autowerkstatt im Stadtteil Jenfeld brennen soll. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr an der angegebenen Adresse eintrafen, konnte das Feuer schnell im Dachbereich lokalisiert werden. Daraufhin wurden zwei C - Rohre im Innenangriff sowie ein C - Rohr und ein B - Rohr im Außenangriff eingesetzt und das Feuer zügig gelöscht. Im Verlauf der Löscharbeiten musste der Zwischendeckenbereich großflächig aufgenommen und mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert werden. Zur Einsatzstellenkontrolle verblieb ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle, bis gewährleistet werden konnte dass keinerlei Brandgefahr mehr besteht. An diesem Einsatz waren insgesamt 28 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr mit einer Hamburger Löschgruppe und zwei Freiwilligen Feuerwehr mit jeweils einem Löschfahrzeug, sowie zwei Wechselladerfahrzeugen mit den Abrollbehältern Atemschutz und Mulde beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: