Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg

07.08.2018 – 10:43

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg rettet Person aus verunfalltem PKW

Hamburg (ots)

07.08.2018, 08.22 Uhr, THY, Kirchwerder Landweg

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein PKW nach einer Kollision mit einem weiteren PKW auf dem Dach lag und sich eine ansprechbare Person im Fahrzeug befand. Die Person war nicht eingeklemmt, konnte das Fahrzeug aber aus eigener Kraft nicht verlassen. Die Person wurde patientengerecht aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Nach Erstversorgung vor Ort wurde die Person in ein Krankenhaus befördert. Für eine 2te leichtverletzte Person wurde ein weiterer Rettungswagen an die Einsatzstelle nachgefordert. Die zweite Person wurde dem RTW übergeben und versorgt. Die Unfallursache bedarf der Ermittlung durch die Polizei. Eingesetzt waren 24 Einsatzkräfte, verteilt auf: 1 Löschzug BF, 1 Freiwillige Feuerwehr, B-Dienst, 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell