Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht Teile einer brennenden Fassade auf Baustelle einer Gewerbeschule

Hamburg (ots) - Hamburg Bergedorf, 15.05.2018, 16.03 Uhr, Feuer (FEU), Billwerder Billdeich - Gewerbeschule für Chemie, Pharmazie und Agrarwirtschaft

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde über den Notruf 112 eine brennende Fassade auf einer Baustelle gemeldet. Die Einsatzkräfte der alarmierten Löschgruppe der Feuer- und Rettungswache Bergedorf und der Freiwillige Feuerwehr Nettelnburg stellten vor fest, dass aus bisher unbekannter Ursache circa zwei Quadratmeter einer mit Wärmedämmverbundsystem bekleideten Außenfassade eines Schulgebäudes in Brand beraten waren. Durch die sofort eingeleitete Brandbekämpfung von einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einem C-Rohr konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten und Kontrolle der umliegenden Fassadenteile wurde die Einsatzstelle der Polizei zur Ursachenermittlung übergeben. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg vor Ort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851-4023
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: