Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg befreit PKW Fahrerin aus schwieriger Lage

Hamburg (ots) - 14.03.2018, 12.01 Uhr, THY, Haldestorfer Straße

Der Rettungsleitstelle wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen, auf der Seite liegenden PKW fest. Eine weibliche Person war in dem Fahrzeug eingeschlossen aber nicht eingeklemmt. Die Person wurde gerettet und dem Rettungsdienst zur Versorgung und zum Transport ins Krankenhaus. übergeben. Das Fahrzeug wurde aufgerichtet und stromlos gemacht und abschließend die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Eingesetzt war ein Löschzug der BF, eine Freiwillige Feuerwehr, der Führungsdienst B, ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug, insgesamt 22 Einsatzkräfte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: