Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Hamburg mehr verpassen.

21.12.2017 – 07:40

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht Großfeuer in Niendorf

Hamburg (ots)

20.12.2017, 16.47 Uhr, FEUER 2, Märkerweg, Brennt Holzhaus

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde über Notruf 112 ein Feuer in einem Holzhaus gemeldet. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle brannte das Holzhaus (Wohnhaus ca. 10 x 15 m)in ganzer Ausdehnung. Der Bewohner hatte das Gebäude unverletzt verlassen. Weitere Personen waren nicht gefährdet. Die Alarmstufe wurde auf 2. Alarm erhöht. Zum Schutz der Nachbarschaft wurden umgehend 2 Wasserwerfer als Riegelstellung aufgebaut. Da in dem Haus bis zu 8 Gasflaschen gelagert waren, die im Einsatzverlauf alle explodierten, konnte kein Innenangriff vorgenommen werden. Es wurde ein massiver Außenangriff mit insgesamt 3 Wasserwerfern, 4 B-Rohren und 6 C-Rohren aufgebaut der nach kurzer Zeit Wirkung zeigte. Ein Ausbrennen des Holzhauses konnte nicht verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Der Polizei wurde die Einsatzstelle übergeben die die Brandursache ermitteln muss. Eingesetzt waren 61 Einsatzkräfte verteilt auf 2 Löschzüge der BF, 4 Freiwillige Feuerwehren, Führungsdienst B, Umweltdienst, Pressesprecher, Bereichsführer FF, 2 Wechselladerfahrzeuge mit Abrollcontainer Atemschutz und Mulde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell