Feuerwehr Hamburg

FW-HH: 28.11.2017, 18.47 Uhr, NOTF2HNA, Friedrich-Ebert-Damm
Eckerkoppel Feuerwehr Hamburg versorgt 3 Verletzte nach Verkehrsunfall

Hamburg (ots) - Aus ungeklärter Ursache stießen 2 PKW im Kreuzungsbereich zusammen. Dabei wurden 3 Personen verletzt, keine Person war eingeklemmt. Nach rettungsdienstlicher Versorgung wurde eine 52 jährige Patientin schwerverletzt mit einem Notarztwagen, und zwei weitere Patienten (w 40, m 56) mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser befördert. Austretende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Die Unfallursache bedarf der Ermittlung durch die Polizei. Eingesetzt waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der BF, ein Notarztwagen und zwei Rettungswagen. Insgesamt 12 Einsatzkräfte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: