Feuerwehr Hamburg

FW-HH: 08.08.2017, 12.57 Uhr, FEU 3 Hornkamp Feuerwehr Hamburg löscht Feuer im Dachstuhl und evakuiert 80 Bewohner

Hamburg (ots) - An der Einsatzstelle brannte der Dachstuhl eines 3-geschossigen Wohngebäudes auf ca. 25 qm. Wegen der schwierigen baulichen Lage und der hohen Zahl der Bewohner wurde vom Einsatzleiter auf Feuer 3 erhöht. Es wurden insgesamt 80 Bewohner unverletzt evakuiert und am nachalarmierten Großrettungswagen der Feuerwehr registriert und betreut. Die Brandbekämpfung musste im Innenangriff mittels 3 C-Rohren unter umluftunabhängigem Atemschutz durchgeführt werden. Die sehr aufwändigen Nachlöscharbeiten, zu denen auch die Höhenretter der Feuerwehr Hamburg zur Sicherung der Trupps eingesetzt werden, dauern zur Stunde noch an. Als Brandursache wurde das unsachgemäße Abflämmen eines Wespennestes festgestellt. Eingesetzt waren 71 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr mit den Führungskräften A-Dienst, B-Dienst, U-Dienst, Bereichsführer und Pressesprecher sowie diversen Sonderfahrzeugen wie Großrettungswagen, Rettungswagen, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, Befehlswagen, Teleskopmastfahrzeug 53.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: