Feuerwehr Hamburg

FW-HH: 25.08.2017, 17.05 Uhr, FEUER, Mutzenbecherweg Feuerwehr Hamburg verhindert Wohnungsbrand

Hamburg (ots) - Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde ein Feuer im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte ein Feuer in einer Wohnung im dritten Obergeschoß fest. Die Brandbekämpfung wurde unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einem C-Rohr im Innenangriff vorgenommen. Es brannte Mobiliar in einer Wohnung. Das Feuer konnte auf des Mobiliar begrenzt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Abschließend wurden Nachlösch- und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Klärung der Brandursache bedarf der Ermittlung durch die Polizei. Eingesetzt waren 16 Kräfte von einem Löschzug der Berufsfeuerwehr und eine Freiwillige Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: