Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

08.01.2017 – 06:19

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: 08.01.2017, Glatteis in Hamburg 415 Wetterbedingte Unfälle in Hamburg

Hamburg (ots)

In der Zeit vom 07.01.2017 um 10 Uhr bis 08.01.2017 um 06 Uhr wurden durch die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg insgesamt 415 witterungsbedingte Einsätze disponiert. Es handelt sich dabei nach wie vor um Stürze von Personen auf Gehwegen o.ä. Lebensbedrohlich Verletzte sind nicht zu beklagen. Einzelne Nebenstraßen sind nach wie vor sehr glatt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Nölken
Telefon: 040/42851-4021
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung