Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg

23.12.2016 – 08:18

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: PKW fährt in Bushaltestelle - Feuerwehr Hamburg rettet Schwerverletzten

Hamburg (ots)

Hamburg-Rothenburgsort, THY(Technische Hilfeleistung mit Menschenrettung), 22.12.2016, 17.28 Uhr, Ausschläger Weg

In Folge eines Verkehrsunfalls mit zwei beteiligten Fahrzeugen fuhr ein PKW in den Bereich einer Bushaltestelle und verletzte dort eine männliche Person. Weil in den ersten Notrufmeldungen von einer eingeklemmten Person die Rede war, wurde ein Löschzug mitalarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war die Person frei zugänglich und konnte sofort rettungsdienstlich versorgt werden. Sie wurde notarztbegleitet mit einem Polytrauma in ein nahegelegenes Notfall-Krankenhaus befördert. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Im Einsatz waren insgesamt 22 Einsatzkäfte mit einem Löschzug der Berufsfeuerwehr, einer Freiwilligen Feuerwehr, einem Führungsdienst, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie einem Rettungswagen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851-4023
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg