Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Dachstuhlbrand in Neugraben-Fischbek - Feuerwehr Hamburg löst 2. Alarm aus

Hamburg (ots) - Hamburg Neugraben-Fischbek, Feuer - 2. Alarm (FEU2), 17.12.2016, 11:47 Uhr, Dorflageweg

Die Feuerwehr Hamburg wurde über den Notruf 112 zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Aufgrund der Vielzahl der Anrufe wurde bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte die Alarmstufe auf "Feuer 2" erhöht. Bei Eintreffen der Feuerwehr Hamburg brannte der Dachstuhl auf einer Fläche von etwa 8 x 13 Metern. Der Brand wurde mit insgesamt 4 C-Rohren, 2 im Innenangriff, 2 im Außenangriff, von mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz gelöscht. Die Nachlöscharbeiten dauerten längere Zeit und wurden mithilfe von Wärmebildkameras durchgeführt. Nachdem der Brand komplett gelöscht war, wurde um 19:00 Uhr ein Löschfahrzeug zur Kontrolle der Brandstelle entsendet. Die Kontrolle ergab, dass keine weiteren Glutnester vorhanden waren.

Eingesetzte Kräfte: 2 Löschzüge der Berufsfeuerwehr, 3 Freiwillige Feuerwehren (davon eine Versorgungs-Komponente), 2 Führungsdienste (B-Dienst, Bereichsführer), 1 Umweltdienst, 1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, 1 Pressesprecher mit insgesamt 59 Einsatzkräften

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: