Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

29.04.2019 – 11:14

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Marokkaner mit falschem Ausweis unterwegs

Offenburg (ots)

Beamte der Bundespolizei haben gestern Morgen am Bahnhof Offenburg einen falschen italienischen Ausweis sichergestellt. Mit diesem wies sich ein 38-jähriger Marokkaner den Beamten gegenüber aus. Recherchen ergaben, dass er kurz zuvor mit einem Regionalzug aus Straßburg nach Offenburg gekommen war. Das italienische Dokument hatte er eigenen Angaben zufolge für 2000 Euro in Italien gekauft, um damit nach Deutschland reisen zu können. Da er angab in Deutschland arbeiten zu wollen und keinen Asylantrag stellte, musste er wieder zurück nach Frankreich und erhielt zudem ein mehrjähriges Einreiseverbot für Deutschland. Der falsche italienische Ausweis wurde sichergestellt und den 38-Jährigen erwarten Anzeigen wegen Urkundenfälschung sowie wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg