Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

12.05.2018 – 13:58

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Mit falschen Papieren im Fernreisezug aus Frankreich

Kehl/Karlsruhe (ots)

Gestern Nachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei in einem Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe zwei angolanische Staatsangehörige. Hierbei konnte sich ein 33-Jähriger lediglich mit einem französischen Führerschein ausweisen, der sich als Fälschung herausstellte. Im weiteren Verlauf fand man bei ihm noch einen französischen Aufenthaltstitel, bei dem es sich ebenfalls um eine Fälschung handelte. Beide Dokumente wurden sichergestellt und der Mann musste zurück nach Frankreich. Neben einer Anzeige wegen Urkundenfälschung erhält der 33-Jährige ein Einreiseverbot für Deutschland. Gegen seinen 22-jährigen, in Frankreich gemeldeten Begleiter, ermittelt die Bundespolizei wegen Beihilfe zur unerlaubten Einreise.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg