Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Drogenkurier fest

Kehl (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Offenburg haben am 14. April im Rahmen der Kontrolle eines internationalen Fernreisebusses aus Spanien, auf der B 28 bei Kehl, einen mutmaßlichen Drogenkurier angetroffen. Im Rucksack des 22-jährigen guineischen Staatsangehörigen, der von Barcelona nach Frankfurt/Main unterwegs war, fanden die Beamten zwei Kilogramm Marihuana. Der bereits polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen und dem Zollfahndungsamt Stuttgart übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg wurde er am 15. April dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Offenburg vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: