Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl und zieht Führerschein ein

Kehl (ots) - Beamte der Bundespolizei nahmen heute Nacht in Kehl einen 25-jährigen Mann fest. Gegen den Insassen eines Fernreisebusses aus Mailand bestand ein Haftbefehl des Amtsgerichts Münster wegen Nötigung. Da er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun eine 20-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Zusätzlich wurde sein Führerschein eingezogen, da dieser zwecks Durchsetzung eines Fahrverbots ebenfalls ausgeschrieben war. Da bei dem Mann auch noch eine geringe Menge Marihuana gefunden wurde, erwartet ihn zudem eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: