Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

17.07.2017 – 14:51

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Nach der Ausnüchterung direkt ins Gefängnis

Offenburg (ots)

Weil er einen betrunkenen 31-jährigen Fahrgast beim Halt im Bahnhof Offenburg nicht wecken konnte, verständigte ein SWEG Mitarbeiter heute Nacht gegen 00:50 Uhr die Bundespolizei. Bei einer Überprüfung wurden nicht nur 2,6 Promille, sondern auch ein offener Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahl festgestellt. Nachdem der Mann die Nacht bei der Bundespolizei in Offenburg verbrachte, wurde er heute nach richterlicher Vorführung ins Gefängnis gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg