Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Gemeinsame deutsch-französische Streife nimmt Mann in grenzüberschreitendem Zug fest

Kehl (ots) - Gestern Nachmittag gelang einer gemeinsamen Streife der deutschen Bundespolizei und der französischen Grenzpolizei in einem grenzüberschreitenden Zug von Straßburg nach Karlsruhe die Festnahme eines 29-jährigen Mannes aus Eritrea. Dieser konnte bei der Kontrolle keinerlei Ausweispapiere vorzeigen und wurde zudem von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wegen Diebstahl per Haftbefehl gesucht. Da er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 12 Tage ins Gefängnis. Da gegen ihn auch noch eine Ausschreibung zur Festnahme zum Zecke der Ausweisung/Abschiebung bestand, wird er nach Verbüßung seiner Haftstrafe an die zuständige Ausländerbehörde übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: