Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

20.01.2016 – 10:47

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: 21- Jähriger greift Bundespolizisten an
Beamten setzen Pfefferspray ein

Offenburg (ots)

Gestern Mittag hat ein 21- Jähriger im Bahnhof Offenburg Beamten der Bundespolizei angegriffen und dabei einen Beamten leicht verletzt. Vorausgegangen war eine Kontrolle, bei der sich der Mann äußerst aggressiv und unkooperativ verhielt. Nachdem er versuchte zu flüchten und von den Beamten gestellt werden konnte, trat und schlug er gegen die Bundespolizisten. Hierbei wurde ein Kollege leicht an der Schulter verletzt. Die Attacken konnten nur durch den Einsatz von Pfefferspray unterbunden werden. Mit Unterstützung einer weiteren Streife gelang es den Mann zur Dienststelle zu verbringen. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks wurden u.a. 11 SIM Karten aufgefunden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung