Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Polizist erkennt sein gestohlenes Vorderrad wieder

Offenburg (ots) - Heute Morgen gegen 10:00 Uhr war ein Polizist des Gemeinsamen Zentrums Kehl mit einem SWEG Zug von Biberach nach Offenburg unterwegs. Ebenfalls im Zug befand sich ein 20 Jähriger, der ein Fahrrad bei sich hatte. Das Vorderrad kam dem Kollegen bekannt vor, es war ihm am 01. Oktober am Bahnhof Biberach entwendet worden und er hatte eine Diebstahlsanzeige gemacht. Er verständigte die Bundespolizei in Offenburg und teilte den Sachverhalt mit.

Eine Streife der Bundespolizei nahm den vermeintlichen Fahrraddieb im Bahnhof Offenburg in Empfang und nach Überprüfung stellte sich heraus, dass dieser nicht nur das Vorderrad gestohlen hatte.

Die Überprüfung der Rahmennummer ergab ebenfalls einen Treffer, denn auch der Rahmen wurde nach einem Diebstahl zur Eigentumssicherung ausgeschrieben.

In der Vernehmung stritt der Mann zunächst die Diebstahlsvorwürfe ab und sagte aus, das Fahrrad von einem Bekannten bekommen zu haben, gab dann aber schließlich doch zu, den Diebstahl am Bahnhof Biberach begangen zu haben.

Nachdem er das Fahrradschloss eines Rades geknackt hatte und den Rahmen samt Hinterrad entwendete, nahm er das Vorderrad vom Fahrrad des Polizisten und baute es zusammen.

Den bereits polizeibekannten Täter erwartet nun eine erneute Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0175/1872829
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: