Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

06.10.2015 – 11:10

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Schlafende Fahrgäste werden Opfer von Taschendieben

Offenburg (ots)

Besonders schlafende Fahrgäste sind ein beliebtes Opfer von Taschendieben. So auch gestern Nachmittag in einem Regionalzug auf der Fahrt von Singen nach Offenburg. Einem Fahrgast wurde durch unbekannte Täter sein Laptop, der Geldbeutel und ein Schlüsselbund entwendet. Bereits vor zwei Wochen wurden einem Reisenden in einem IC auf der Fahrt von Baden Baden nach Offenburg sein Rucksack entwendet. Beide Opfer sind kurzzeitig eingeschlafen und haben den Diebstahl nicht bemerkt. Die Bundespolizei Offenburg nahm die Diebstahlsanzeigen auf, die Suche nach den Tätern verlief aber ergebnislos.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg