Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: 30 Tage Haft wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz

Kehl (ots) - Beamte der Bundespolizei Offenburg haben heute Morgen einen 27 jährigen Mann aus Osteuropa festgenommen. Als Beifahrer eines aus Frankreich kommenden Fahrzeugs wurde er am Grenzübergang Kehl Europabrücke kontrolliert und konnte sich lediglich mit einem abgelaufenem französischen Aufenthaltstitel ausweisen. Weiter bestand gegen den Mann noch eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Da er die fällige Geldstrafe in Höhe von 370 Euro nicht bezahlen konnte, muss er nun für 30 Tage ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: