Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: 2500 Euro Geldstrafe wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

Kehl (ots) - Beamte der Bundespolizei Offenburg haben am vergangenen Samstag bei einer Kontrolle an der Europabrücke in Kehl einen 25 jährigen Mann festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hatte ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs per Haftbefehl gesucht. Durch Bezahlung einer Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro konnte er eine 60- tägige Haftstrafe abwenden. Zusätzlich erhält der Mann auch ein Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: