Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: 14 Flüchtlinge in Fernreisebus

Achern (ots) - Am 25. Juni 2015 stellten Beamte der Bundespolizei Offenburg bei der Kontrolle an einer Rastanlage nahe Achern, insgesamt 14 Flüchtlinge fest. Alle Personen befanden sich in einem Fernreisebus aus Frankreich. Unter den elf syrischen und drei marokkanischen Staatsangehörigen befanden sich 8 Kinder. In Vernehmungen sagten sie aus, über Algerien, Marokko und Spanien nach Deutschland gekommen zu sein.

Im Zeitraum 01. Januar bis 31. Mai 2015 reisten im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei Offenburg insgesamt 762 Personen unerlaubt ins Bundesgebiet ein. Im gesamten Jahr 2014 waren es 3543 unerlaubte Einreisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: