Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

02.04.2015 – 08:33

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Rotlicht missachtet und Halbschranke umfahren
S-Bahn konnte noch rechtzeitig halten

Gaggenau/ Bad Rotenfels (ots)

Am 01.04.2015 gegen 12:45 Uhr kam es am Bahnübergang im Bereich des Haltepunkts Gaggenau/ Bad Rotenfels beinahe zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und der Stadtbahn. Der 73 jährige Fahrzeugführer missachtete das rote Signallicht und umfuhr mit seinem Fahrzeug die geschlossene Halbschranke. Die sich in der Anfahrt befindende S- Bahn in Richtung Rastatt konnte gerade noch rechtzeitig halten und somit eine Kollission verhindern. Es wurde niemand verletzt und es gab auch keinerlei Beschädigungen. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige, 700 Euro Geldstrafe und er muss mit einem 3 monatigen Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781 9190 - 103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung