Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

20.11.2015 – 15:44

Bundespolizeidirektion Stuttgart

BPOLD S: Nach Flucht festgenommen Gemeinsame Medienmitteilung der Grenzwachtregion II und der Bundespolizeiinspektion Konstanz

Konstanz (ots)

In der Nacht vom 18. auf 19. November 2015 haben das Schweizer Grenzwachtkorps und die Bundespolizei eine gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungsaktion durchgeführt. Eine Person versuchte in der Nähe der Schweizer Ortschaft Egnach (TG) vor der Kontrolle zu flüchten. Dank eines Hubschraubers konnte der Mann festgenommen werden.

Kurz nach 20:00 Uhr wurden in einem in einem Schweizer Fahrzeug zwei Männer kontrolliert. Der Beifahrer konnte sich nicht ausweisen und ergriff während der Kontrolle die Flucht. Der Hubschrauber der Bundespolizei ausgestattet mit einer Wärmebildkamera war während der gesamten Fahndungsaktion im Einsatz. Dieser konnte den Flüchtigen schliesslich in einem nahegelegenen Feld bei Egnach (TG) ausmachen und die Schweizer Patrouille zielgerichtet hinführen.

Der 26-jährige Mann aus dem Kosovo wurde festgenommen. Er war mit einer Einreisesperre belegt und befand sich illegal in der Schweiz. Beim Fahrer, einem 27-jährigen Serben, der in der Schweiz wohnt, bestand der Verdacht auf Erleichterung des rechtswidrigen Aufenthaltes. Beide Personen wurden der Kantonspolizei Thurgau übergeben. Diese unterstützte die Suchaktion zudem mit mehreren Einsatzkräften und zwei Suchhunden.

Anlässlich der Fahndungsaktion wurden an zehn Standorten in den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Thurgau sowie in den Landkreisen Konstanz und Ravensburg Kontrollen durchgeführt. Neben je einem Verstoss gegen das Waffengesetz und das Zollgesetz wurden sechs gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie vier Verstöße gegen das Straßenverkehrsrecht festgestellt. Die Mitarbeitenden der Grenzwachtregion II und der Bundespolizeiinspektion Konstanz wurden unter anderem mit einem Hubschrauber der Bundespolizei zwischen den Kontrollpunkten transportiert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Christian Blohm
Öffentlichkeitsarbeit
Emmishofer Straße 20 | 78462 Konstanz

Telefon: 07531 1288-104 (zentral: -0) | Fax: 07531 1288-199
E-Mail: christian.blohm@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

oder

Bundespolizeidirektion Stuttgart
Cora Thiele
Öffentlichkeitsarbeit
Wolfgang-Brumme-Allee 52 | 71034 Stuttgart

Telefon: 07031 2128-1011 | Fax: 07031 2128-1019
E-Mail: cora.thiele@polizei.bund.de
E-Mail: presse.stuttgart@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung