Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

08.01.2015 – 13:33

Bundespolizeidirektion Stuttgart

BPOLD S: Flüchtlingsstrom in die Ortenau reißt auch im neuen Jahr nicht ab

Offenburg (ots)

Seit dem Jahreswechsel haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Offenburg erneut insgesamt 50 Flüchtlinge im Ortenaukreis festgestellt. Die mit Masse aus den Krisenregionen in Nordafrika und Syrien stammenden Personen reisten ohne die erforderlichen Dokumente nach Deutschland und äußerten gegenüber den eingesetzten Beamten der Bundespolizei ein Schutzersuchen. Auch Staatsangehörige aus Gambia, Kamerun und Eritrea befanden sich unter den aufgegriffenen Flüchtlingen. Alle Personen wurden für die Bearbeitung ihres Asylgesuchs an die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Karlsruhe weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Carolin Opitz
Telefon: 0781 9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung