Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Großeinsatz wegen Elektrorasierer am Flughafenbahnhof

Symbolfoto
Symbolfoto

Frankfurt/Main (ots) - Am 16. April kam es um 18:26 Uhr zu einer kurzzeitigen Vollsperrung des Regionalbahnhofs am Flughafen Frankfurt am Main. Herrenlose Gepäckstücke erregten die Aufmerksamkeit von Bundespolizisten am Gleis drei. Nach eingehender Betrachtung nahmen die Beamten ein Summen aus einer der Taschen sowie ein herausragendes Kabel war. Die hinzugezogenen Spezialkräfte untersuchten die Gepäckstücke und entschärften Diese. Bei abschließender Begutachtung konnte das ungewöhnliche Geräusch einem laufenden Elektrorasierer zugeordnet werden. Bedingt durch diesen Einsatz kam es zu fünf Zugumleitungen sowie 96 Minuten Verspätung im Regionalbahnverkehr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Julia Thiel
Telefon: 069 3400-4016
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: