Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: 21 neue Bundespolizisten legen am Flughafen Frankfurt/Main ihren Diensteid ab

BPOLD FRA: 21 neue Bundespolizisten legen am Flughafen Frankfurt/Main ihren Diensteid ab
Als Präsident der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main begrüßt Andreas Jung die neuen Kommissare in der Behörde.

Frankfurt/Main (ots) - Am 07.10.2015 legten 21 Bundespolizisten im großen Saal der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main ihren Diensteid ab. Das Ensemble Très Chic des Bundespolizeiorchesters München unter der Leitung von Judith Rampini gab der Veranstaltung einen feierlich, würdigen Rahmen. "Hier haben Sie die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und ihr Fachwissen zu bereichern, wie in kaum einer anderen Dienststelle der Bundespolizei an einem Ort", so der Präsident der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main, Andreas Jung. Knapp 60 Millionen Reisende pro Jahr, 179 Grenzkontrollstellen, 170 Luftsicherheitskontrollstellen, ein Regionalbahnhof und ein Fernbahnhof. Das sind die Eckdaten, die den Aufgabenbereich der Bundespolizei am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main skizzieren. Erfolgreich bewältigt werden diese Aufgaben durch 2.400 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christian Altenhofen
Telefon: 069/34004010
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: