Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Girls and Boys bei der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt/Main

BPOLD FRA: Girls and Boys bei der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt/Main
Die erkennungsdienstliche Behandlung fanden alle Mädchen ebenso interessant wie die Ausführungen zu der Einmaligkeit eines Fingerabdrucks.

Frankfurt/Main (ots) - Wie schon seit vielen Jahren beteiligte sich die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main auch in diesem Jahr wieder an den Zukunftsorientierungstagen für Jugendliche, dem sogenannten Girls´ Day bzw. Boys' Day. 40 Mädchen und 15 Jungs im Alter von 14 bis 16 Jahren nahmen am 27. März 2014 Einblick in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Bundespolizei an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen in Frankfurt. Auf dem Programm standen Erklärungen zu den grenzpolizeiliche Ein- und Ausreisekontrollen, der Kriminalitätsbekämpfung sowie den bahnpolizeilichen Aufgaben am Fern- und Regionalbahnhof aber auch der Luftsicherheit. Die Mädchen und Jungs erhielten Einblicke in die Abläufe auf einer Bundespolizeiwache und konnten dabei unter anderem selbst Fingerabdrücke abnehmen oder falsche Pässe beim Kriminaltechnischen Dienst prüfen. Sie erfuhren wie und warum Pass- und Luftsicherheitskontrollen durchgeführt werden und lernten die unterschiedlichen Ausstattungen der Bundespolizei kennen. Für die Mädchen gab es darüber hinaus ein Selbstbehauptungstraining von Polizeitrainern der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christian Altenhofen
Telefon: 069/34004010
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: