Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.11.2018 – 14:00

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Übermäßiger Alkoholkonsum bringt 51-Jährigen in Not

Magdeburg (ots)

Weil er mit 3,57 Promille Atemalkohol Hilfe benötigte, unterstützten Bundespolizisten auf dem Hauptbahnhof Magdeburg am gestrigen Abend, den 26. November 2019, gegen 23:00 Uhr einen 51-Jährigen. Allein aufgrund der derzeitigen Temperaturen kann es nicht verantwortet werden, wenn sich Personen draußen aufhalten und längere Zeit nicht bewegen, weil sie beispielweise, wie hier, zu viel Alkohol getrunken haben. Der Mann bat die Bundespolizisten um ärztliche Unterstützung. Ein Rettungswagen brachte den 51-Jährigen in das nächste Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung