Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei stellt jugendliche Schmierer auf frischer Tat

Wolmirstedt (ots) - Am 08. Oktober 2018, gegen 16:40 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Magdeburg darüber informiert, dass sich an einem Bahnübergang in Wolmirstedt mehrere Personen befinden, die mit Farbe Kennzeichentafeln der Bahn beschmieren. Sofort fuhr eine Streife der Bundespolizei zum Tatort. In der Nähe des Tatortes griffen die Beamten drei Jugendliche auf, die Farbanhaftungen an der Kleidung und an den Händen hatten. Die beiden 15-jährigen Mädchen und ein 16-Jähriger wurden durch eine Zeugin, die sich bei der Bundespolizei meldete, zweifelsfrei als die Beschmierer der Kennzeichentafeln identifiziert. Die Jugendlichen wurden zu ihren Erziehungsberechtigten gebracht. Im Beisein der Erziehungsberechtigten wurden Kleidungsstücke, Farben und Mobilfunkgeräte sichergestellt. Da die Drei strafmündig sind, werden sie neben eventuellen zivilrechtlichen Forderungen der Bahn nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erhalten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: