Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei stellt Fahrraddiebe

Dessau (ots) - Am 08.Juli 2018, gegen 20:50 Uhr entdeckten Bundespolizisten im Stadtgebiet von Dessau zwei Radfahrer, die noch ein weiteres Fahrrad mit sich führten. Bei Entdecken des Streifenwagens flüchteten die Frau und der Mann mit den Rädern. Im Bereich der Bitterfelder Straße stellten die Bundespolizisten die beiden Flüchtigen. Bei einer Überprüfung der Räder im polizeilichen Informationssystem stellte sich heraus, dass zwei der Räder bereits zur Fahndung ausgeschrieben waren. Zu dem dritten Rad erzählten der 21-jährige Mann und die 27-jährige Frau den Beamten eine höchst unglaubhafte Geschichte. Vermutlich wurde es kurz zuvor im Stadtgebiet von Dessau gestohlen. Zu den zwei anderen Rädern machten sie keine Angaben. In dem Rucksack des Mannes wurde zudem einen Bolzenschneider und ein durchtrenntes Seilschloß aufgefunden. Alle drei Damenräder der Marke Pegasus wurden sichergestellt. Die beiden erhalten nun Strafanzeigen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: