Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

04.12.2017 – 14:17

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Fußballstörer des 1. FC Magdeburg nach Landfriedensbruch im Hauptbahnhof Magdeburg identifiziert

Magdeburg (ots)

Nachdem es am 02.12.2017 auf dem Magdeburger Hauptbahnhof neben weiteren Straftaten zu einem Landfriedensbruch durch eine 20 bis 25-köpfige Gruppe von FCM-Anhängern kam, konnten mehrere Fußballstörer identifiziert werden. Die Täter befanden sich im Rahmen des Fußball-Rückreiseverkehrs nach der Spielbegegnung Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg in einer größeren Fangruppierung von FCM-Fans. Die Ermittlungen der Bundespolizei richten sich unter anderem gegen einen 22-, 25-, 27- und 45-jährigen Mann, die aktiv an den Straftaten beteiligt waren. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen, die den Tätern drohen, behält sich die Bundespolizei vor, weitere Sanktionen gegen die gewaltbereiten Fußballfans zu verhängen. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an, unter anderem werden weitere Personen der Gruppe namentlich bekannt gemacht und der Strafverfolgung zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung