Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

15.10.2017 – 11:32

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Marihuana - Mann raucht Joint zwischen Polizeifahrzeugen

Magdeburg (ots)

Einen denkbaren ungünstigen Platz zum Konsumieren seines Joints wählte am 14.10.2017, gegen 17:15 Uhr ein 24-Jähriger. Am Hauptbahnhof Magdeburg setzte er sich zwischen dort geparkte Streifenwagen der Bundespolizei und rauchte Marihuana. Eine Beamtin bemerkte den jungen Mann und nahm auch den süßlichen Geruch des Betäubungsmittels wahr. Gemeinsam mit einem Kollegen stellte sie den dreisten Raucher. Eine Nachschau in seinen mitgeführten Taschen ergab, dass er noch weitere 15 Gramm Marihuana bei sich hatte. Die Drogen wurden sichergestellt. Der 24-Jährige erhält eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung