FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Alarm am Hauptbahnhof: Besitzloser Koffer beschäftigt Bundespolizei

Halle (ots) - Zu einem kurzzeitigen Alarm kam es am Mittwoch, dem 02. August bei der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof Halle. Um 11.50 Uhr fiel einer eingesetzten Streife ein schwarzer Hartschalenkoffer auf. Dieser war auf Höhe des Reisezentrums der Deutschen Bahn abgestellt. Die Bundespolizisten befragten zunächst Reisende, die sich in der Nähe befanden und fahndeten nach dem Besitzer des Koffers. Anschließend wurde durch Lautsprecherdurchsagen versucht, den Eigentümer des Koffers zu ermitteln. Beides hatte jedoch keinen Erfolg. Daraufhin wurde die Bahnhofshalle aus Sicherheitsgründen abgesperrt und Spezialkräfte der Bundespolizei verständigt. Um 12.40 Uhr meldete sich ein 25-jähriger Mann bei den Bundespolizisten vor Ort und gab an, der Eigentümer des Koffers zu sein. Nachdem die Besitzverhältnisse geklärt und überprüft waren, wurde die Absperrung aufgehoben. Im Koffer selbst befanden sich persönliche Gegenstände. Der Mann gab an, den Koffer nach seinem Fahrkartenkauf vergessen zu haben. Aufgrund des aktuellen Anlasses möchte die Bundespolizei alle Reisenden erneut sensibilisieren, das eigene Reisegepäck immer bei sich zu führen und ganz besonders darauf zu achten. Neben einem möglichen Gepäckdiebstahl kann es sonst auch zu einem großen Polizeieinsatz mit erheblichen Auswirkungen kommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: