Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Völlig zersplitterte Scheibe - Bisher unbekannte Täter werfen Steine auf Regionalbahn

Halle (ots) - Am Montag, dem 24. Juli 2017 bewarfen bisher unbekannte Täter gegen 19.20 Uhr eine Regionalbahn bei der Durchfahrt am S-Bahnhaltepunkt Halle-Silberhöhe mit Steinen. Dabei wurde eine Scheibe des Zuges getroffen. Durch den Aufprall des Steines wurde die Scheibe komplett zerstört. Glücklicherweise wurde kein Zuginsasse verletzt. Jedoch musste die Regionalbahn aus dem Verkehr gezogen und in einer Wagenwerkstatt repariert werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und benötigt die Hilfe der Bevölkerung. Wer hat zur Tatzeit am S-Bahnhaltepunkt Halle-Silberhöhe Personen gesehen und kann Aussagen dazu treffen? Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 565490), unter der kostenfreien Bundespolizei-Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: