Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

13.06.2017 – 11:46

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei bedankt sich bei couragiertem Bürger

Magdeburg (ots)

Am 12. Mai 2017 wurde ein Zugbegleiter am Bahnhof Magdeburg-Neustadt durch einen "Schwarzfahrer" geschlagen und gefährlich verletzt. Ein 20-jähriger Reisender befand sich zum damaligen Zeitpunkt am Ereignisort und griff beherzt in die Situation ein. Er versuchte den Täter festzuhalten und half dem Zugbegleiter nach dem Angriff. Für dieses vorbildliche und couragierte Verhalten bedankte sich der Leiter der Bundespolizeiinspektion Magdeburg, Dr. Alexander Schmelzer, am 12. Juni 2017 bei dem Mann. Er wurde in die Dienststelle der Bundespolizei in Magdeburg eingeladen und erschien mit seiner Lebensgefährtin. Dr. Alexander Schmelzer sprach ihm im Namen der Bundespolizei seinen herzlichen Dank aus und überreichte dem Mann die "Urkunde für gezeigte Zivilcourage" sowie ein kleines Präsent. Der couragierte Mann freute sich sehr über die Wertschätzung und "würde jederzeit erneut so handeln".

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg