Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.03.2017 – 14:14

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Haftbefehl - mit 3,52 Promille ins Gefängnis

Aschersleben (ots)

Am 14.03.2017, gegen 18:00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf dem Bahnhof in Aschersleben einen 24-jährigen Mann. Die Abfrage seiner Personaldaten im polizeilichen Auskunftssystem ergab, dass der Mann mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht wurde. Wegen Diebstahls wurde er im September 2016 durch das Amtsgericht Aschersleben zu einer Zahlung von 650 Euro verurteilt. Da er die geforderte Summe auch jetzt nicht zahlte, wird er nun die Ersatzfreiheitsstrafe von 50 Tagen absitzen müssen. Da der junge Mann bei seiner Verhaftung einen Atemalkoholwert von 3,52 Promille hatte, wurde er vorerst in ein Klinikum verbracht und anschließend in die Justizvollzugsanstalt Volkstedt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung