Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

01.03.2017 – 12:49

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizisten retten kleines Reh

Magdeburg/Hannover/Harbke (ots)

Im Rahmen eines Einsatzes (siehe Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Magdeburg, "Intercity kollidiert mit Computer", vom 01.03.2017) kam am Abend des 28. Februars 2017 auch ein Polizeihubschrauber der Bundespolizei mit einer Wärmebildkamera zum Einsatz. Dieser sollte die Bahnstrecke Eilsleben - Helmstedt überwachen. Dabei bemerkten die Piloten gegen 22.34 Uhr eine Wärmequelle und führten eine motorisierte Streife an diese Quelle heran. Die eingesetzten Beamten fanden ein verstörtes Reh vor, welches sich in einem Zaun verheddert hatte. Den Bundespolizisten gelang es, das Reh zu befreien, welches daraufhin munter davon sprang.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung