Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

26.01.2017 – 11:05

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: 30-Jähriger beleidigt Bundespolizisten und widersetzt sich polizeilicher Maßnahme

Aschersleben (ots)

Am Mittwoch, den 25. Januar 2017 beleidigte ein 30-Jähriger, gegen 18.30 Uhr, während einer Routinekontrolle, auf dem Bahnhof Aschersleben eine Streife der Bundespolizei mit ehrverletzenden Worten. Bei der sich daraus anschließenden Personalienüberprüfung leistete der Mann Widerstand und versuchte sich loszureißen. Sein Verhalten bringen ihm nun gleich zwei Strafanzeigen wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung