Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

18.11.2016 – 10:08

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Zeugen gesucht - Bisher unbekannte Täter legen Papiertonne ins Gleis und Schottersteine auf die Schienen

Magdeburg/Wolmirstedt (ots)

Am Donnerstagabend, den 17. November 2016, wurde die Bundespolizei um 21.25 Uhr über die Notfallleitstelle der Bahn über einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr informiert. Ein Lokführer war auf der Strecke Magdeburg - Wolmirstedt mit einer alleinfahrenden Lok unterwegs. Auf Höhe Wolmirstedt, am Bahnkilometer 14,4, bemerkte er eine große Papiertonne im Gleis. Diese wurde durch die Lok erfasst. Außerdem befanden sich auf den Schienen diverse Schottersteine, über die die Lok ebenfalls fuhr. Glücklicherweise wurde dabei weder der Lokführer verletzt, noch entstand ein Sachschaden an der Lok. Im schlimmsten Fall hätte es zu einer Entgleisung der Lok kommen können. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise zu möglichen Tätern oder Fahrzeugen, die gegen 21.00 Uhr an der Bahnstrecke auf Höhe Wolmirstedt aufgefallen sind. Die Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 565490), unter der kostenfreien Bundespolizei - Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg