Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

05.11.2016 – 12:23

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Hauptbahnhof Magdeburg: Mann manipuliert an seinem Geschlechtsteil

Magdeburg (ots)

Nachdem bereits am Donnerstagabend zwei Frauen am Ulrichplatz in Magdeburg durch einen Mann belästigt wurden, indem er seine Hose vor ihnen herunterzog und an sich herumspielte, musste nun auch die Bundespolizei einen ähnlich gelagerten Sachverhalt verzeichnen. Am Freitagnachmittag wurden die eingesetzten Bundespolizisten gegen 14.40 Uhr durch einen Zeugen darüber informiert, dass ein Mann im Personentunnel des Magdeburger Hauptbahnhofes seine Hand in der Hose hatte und Manipulationen an seinem Geschlechtsteil vornahm. Der Mann konnte durch die Bundespolizisten identifiziert werden. Der 27-Jährige ist bereits wegen exhibitionistischer Handlungen polizeibekannt. Durch sein Verhalten muss er nun mit einem weiteren Ermittlungsverfahren rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg