Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Mann beleidigt und bespuckt Bundespolizisten

Halberstadt (ots) - Am Sonntag, den 17.07.2016 wurde die Bundespolizei in Halberstadt durch eine Zugbegleiterin eines Harz - Elbe - Express gegen 09:00 Uhr um Hilfe gebeten. In ihrem Zug, der aus Magdeburg kam, befand sich eine Person, die keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Nach Ankunft des Zuges im Bahnhof Halberstadt auf Gleis 4 wollten die eingesetzten Bundespolizisten den Mann anhalten. Dieser reagierte äußerst aggressiv. Er versuchte sich mehrfach der Kontrolle zu entziehen und schlug wild um sich. Zudem schrie er die Bundespolizisten an, bedrohte und bespuckte sie. Der Mann wurde gefesselt und zur weiteren Bearbeitung auf die Dienststelle gebracht. Den 29-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Leistungserschleichung, Bedrohung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: