Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

08.11.2015 – 11:25

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei stellt zwei Graffititäter auf frischer Tat

Halle (ots)

Am Freitag, den 06. November wurde die Bundespolizei in Halle gegen 20.25 Uhr durch Mitarbeiter der Bahn über zwei Männer informiert, die auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes das Schaufenster einer Apotheke besprüht hatten. Eine sofort eingesetzte Streife konnte kurz darauf zwei Tatverdächtige im Hauptbahnhof stellen. Die 22- und 29-jährigen Täter hatten "ganze Arbeit geleistet". So wurde nicht nur das besagte Schaufenster mit schwarzer Farbe besprüht, sondern auch eine Mauer daneben. Weiterhin stellte die Bundespolizei im Stadttunnel insgesamt sieben besprühte Brückenpfeiler fest, die mit schwarzer und roter Farbe verunstaltet wurden. Hinzu kam eine Aussage des 22-Jährigen, dass sein Kumpane bereits im Stadtbereich auf Höhe der Leipziger Straße mit den Schmierereien begonnen hatte und sich dies bis zum Hauptbahnhof hinzieht. Im Stadttunnel fanden die eingesetzten Bundespolizisten eine Sprühdose sowie einen Handschuh. Aus der Jackentasche des 29-jährigen Täters ragte eine weitere Sprühdose. Weiterhin hatte er an der Hand und auf seinem Pullover Anhaftungen von schwarzer Farbe. Die beiden Männer gaben die Taten zu, was ihnen nun jeweils ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigungen einbringt. Außerdem müssen sie mit zivilrechtlichen Forderungen der Bahn für die Beseitigung der Schmierereien rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg