Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

25.06.2015 – 13:57

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Betrunkener Mann pöbelt im Hauptbahnhof Halle und beleidigt Bundespolizisten

Halle (ots)

Am 24.06.2015, um 11:00 Uhr wurde eine Streife des Bundespolizeireviers Halle auf einen 35-jährigen Mann aufmerksam, der offensichtlich alkoholisiert lautstark den Hauptbahnhof Halle unterhielt, indem er Fußballparolen zum Besten gab. Die Beamten sprachen den Mann an und baten ihn sich ruhig zu verhalten, da andere Reisende sich durch sein Verhalten schon belästigt fühlten. Diese Ansprache nahm der Mann zum Anlass, um lautstärker als zuvor die Beamten nun aufs Übelste zu beleidigen. Hierzu benutze er sämtliche ehrverletzende Worte in Fäkalsprache und warf sie den Beamten an den Kopf. Nachdem die Beamten seine Personaldaten aufgenommen hatten, boten sie ihm eine möglicherweise entlastende Kontrolle seines Atemalkoholwertes an. Dieses lehnte er jedoch ab. Er wurde des Bahnhofes verwiesen und erhält nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg