Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

04.03.2015 – 14:35

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Schwarzfahrer mit Haftbefehl gesucht

Magdeburg (ots)

Während einer Zugstreife am 03. März 2015, gegen 09.45 Uhr zwischen den Stadtbahnhöfen Buckau und SKET sprach ein Zugbegleiter zwei Bundespolizisten an und teilte ihnen mit, dass er einen Mann festgestellt hatte, der keinen Fahrschein vorweisen konnte. Die daraufhin von den Bundespolizisten durchgeführte fahndungsmäßige Überprüfung des 31-Jährigen im polizeilichen Auskunftssystem ergab einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Magdeburg. Daraufhin nahmen die Bundespolizisten den Mann noch vor Ort fest. Grund des Vollstreckungshaftbefehls waren eine Sachbeschädigung sowie der Missbrauch von Nothilfeeinrichtungen. Dafür wurde er durch das Amtsgericht Schönebeck zu einer Geldstrafe von insgesamt 1073,50 Euro verurteilt. Da er diese nicht zahlen konnte, verbrachten die Bundespolizisten ihn noch am selben Tag in die Justizvollzugsanstalt Burg, wo er die nächsten 100 Tage verbleiben und seine Strafe absitzen wird. Zusätzlich fertigt die Bundespolizei eine Anzeige wegen der begangenen Zugfahrt ohne erforderlichen Fahrschein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg