Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Jugendliche kokeln am Fahrausweisautomaten

Halle (ots) - Am 14.08.2014 gegen 19:30 Uhr beschädigten drei Jungen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren am Bahnhof Halle-Silberhöhe einen Fahrausweisautomaten mittels Feuer. Die Jugendlichen kokelten mit einem Feuerzeug den Fahrausweisautomaten der DB im Bereich des Sichtfensters an. Zeugen beobachteten das Geschehen und informierten die Bundespolizei am Hauptbahnhof Halle. Die drei Jugendlichen, deren Reiseweg nach der Sachbeschädigung mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof Halle führte, wurden am Bahnsteig von den Bundespolizisten in Gewahrsam genommen. Lobenswert ist, dass die Zeugen nicht nur die Bundespolizei informierten, sondern die Jugendlichen direkt an die Beamten übergaben. Den jungen Tätern drohen nun neben Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und eventuelle zivilrechtliche Forderungen der Deutschen Bahn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: