Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Mit 4,7 Promille im Zug

Stendal (ots) - Letztendlich zeigte das Atemalkoholgerät der Beamten im Bundespolizeirevier in Stendal 4,7 Promille an. Sie hatten Minuten zuvor, am 02.07. gegen 18:10 Uhr, den 52-jährigen Mann am Bahnhof Stendal aus einem Intercity-Zug geholt. Der erheblich betrunkene Mann konnte aufgrund seines Alkoholkonsums dem Zugpersonal keine Fahrkarte vorlegen. Da diese hohe Alkoholkonzentration lebensbedrohlich sein kann, forderten die Bundespolizisten einen Rettungswagen an, der den Mann in ein Krankenhaus brachte. Er wird wegen Erschleichen von Leistungen angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: